Trauer um den Vorstand der Sparkasse

Tief betroffen habe ich vom Tod des langjährigen Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Meißen erfahren. Trotz schwerer Krankheit blieb Rolf Schlagloth bis zuletzt an der Spitze des öffentlich-rechtlichen Geldinstitutes. Er leistete eine wichtige Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und für die Förderung und Unterstützung der regionalen Wirtschaft. Unter seiner Führung engagierte sich die Sparkasse auf vielfältige Weise für das Gemeinwohl der im Landkreis Meißen lebenden Menschen. Noch vor wenigen Tagen sind wir uns bei einer Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft begegnet. Zusammenarbeit und Gespräche mit Rolf Schlagloth behalte ich in guter Erinnerung. Sie waren immer konstruktiv und von gegenseitiger Achtung geprägt.

Meine aufrichtige Anteilnahme und mein Mitgefühl gelten den Hinterbliebenen. Ihnen wünsche ich viel Kraft für die kommende Zeit.

http://www.sz-online.de/nachrichten/meissner-sparkassenchef-verstorben-3889043.html