Rechtsextreme Einstellungen dauerhaft eindämmen, Demokratieförderung verstetigen

Susann Rüthrich

Heute wurde die aktuelle „Mitte“-Studie zur Entwicklung von Ausländerfeindlichkeit, Chauvinismus und Demokratieverachtung in Deutschland vorgestellt. Die Studie „Die stabilisierte Mitte – rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2014“ zeigt einen Rückgang aller Dimensionen rechtsextremer Einstellungen bei einem gleichbleibend hohen Anteil rechtsextremen Potentials. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Verstetigung der Bundesprogramme gegen rechts und für Demokratie sowie qualifizierte Opferberatungsstellen und Prävention. Weiterlesen

Susann Rüthrich neue Sprecherin der Arbeitsgruppe „Strategien gegen Rechtsextremismus“ der SPD-Bundestagsfraktion

Susann Rüthrich

„Wir werden weiterhin entschieden gegen alle Formen von Menschenfeindlichkeit und Rassismus in unserer Gesellschaft vorgehen und diejenigen unterstützen, die das ebenfalls tun. Menschenfeindlichkeit ist weder ein spezielles Ostproblem, noch ein ausschließliches Jugendphänomen“, sagt Susann Rüthrich, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Meißen. Weiterlesen