Kinderrechte gelten trotz Corona. Kinder brauchen Kinder, Bildung und soziales Leben.

Die Corona-Pandemie hat die Welt derzeit fest im Griff. Unser Land handelt solidarisch. Generationen halten zusammen und schützen sich gegenseitig. Wir mussten harte Maßnahmen ergreifen. Wir dürfen sie nur mit Bedacht wieder lockern. Kinder und Jugendliche leiden besonders unter der Isolation: Kein Spielen im Freundeskreis, keine Kontakt zu vertrauten Betreuerinnen oder Lehrern, kein Vereinsleben. Sogar die Spielplätze sind gesperrt.

Weiterlesen

Susann vor Ort – Unterwegs in der Gemeinde Hirschstein

Diesmal führt mich meine Wahlkreisarbeit „Susann vor Ort“ in die Gemeinde Hirschstein. Sie liegt in einer sehr reizvollen Landschaft linkselbisch zwischen Meißen und Riesa und reicht von der Elbe bis in die Lommatzscher Pflege. Neben dem sicherlich bekannten Schloss auf dem steil abfallenden Felsvorsprung direkt an der Elbe lockt Hirschstein mit vielen interessanten und liebenswürdigen Details.

Weiterlesen

Otto-Wels-Preis für Demokratie 2020

75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs und fast 90 Jahre nach Ende der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten gibt es kaum noch Menschen, die die NS-Diktatur und den Krieg als Erwachsene erlebt haben und davon berichten können. Dabei ist Erinnerung wichtig, um aus der Geschichte zu lernen. Das gilt heute in besonderem Maße.

Deswegen schreibt die SPD-Bundestagsfraktion den Otto-Wels-Preis für Demokratie aus. Wenn du zwischen 16 und 20 Jahre alt bist und dich auf kreative Art und Weise mit den Themen „Versöhnen und Erinnern – Versöhnen statt Spalten“ auseinandersetzen willst, bewirb dich! Bearbeite alleine oder mit zwei Freund*innen eine von drei Aufgaben und schick es uns bis zum 28. Februar 2020 zu. Die drei besten Beiträge werden mit Geldpreisen ausgezeichnet und die Gewinner*innen zu einer Reise nach Berlin am 23. März 2020 eingeladen.

Alle Infos findest du unter www.spdfraktion.de/ottowelspreis <http://www.spdfraktion.de/ottowelspreis

Ohne Auto in die Werkstatt – Ein Perspektivwechsel im Autohaus Richter

Gleich zu Beginn des neuen Jahres führt mich mein Perspektivwechsel in das Skoda Autohaus Richter in Meißen. Immer neue Modelle, Abgasnormen, Tempo 130, Dieselskandal, Elektroautos, SuV-Debatte, Kfz-Versicherung, Kfz-Steuer – das sind nur ein paar Schlagworte aus den aktuellen Diskussionen über des Deutschen liebstes Kind – das Auto. Eine Branche in Aufregung?

Weiterlesen