Gesamtevaluation zeigt: Wirksame Familienpolitik sorgt für gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf und beugt Familienarmut vor

Susann Rüthrich
Neben finanziellen Leistungen ist die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf besonders wichtig für Familien. Der beste Schutz vor Familienarmut ist die Erwerbstätigkeit beider Elternteile. Dies ist dem Abschlussbericht einer aktuellen Evaluation des Bundesfamilienministeriums zur Wirksamkeit aller ehe- und familienpolitischen Leistungen in Deutschland zu entnehmen. Weiterlesen

Susann Rüthrich freut sich über mehr Bundesmittel für den Kitaausbau

Susann Rüthrich
Das Bundeskabinett hat aktuell eine gesetzliche Regelung für mehr und bessere Kitaplätze beschlossen. Dazu die Meißner SPD-Familienpolitikerin Susann Rüthrich: „Ich freue mich, dass der Bund seine Mittel zum Kitaausbau auf insgesamt eine Milliarde Euro aufstockt. Zudem werden erstmals auch Investitionen in Küchen und Sporträume gefördert und Betriebskostenzuschüsse zum Beispiel für Personal gewährt und die gezielte Sprachförderung in Kitas unterstützt. Weiterlesen

SPD-Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich fordert beste Kitas statt fragwürdigem Betreuungsgeld!

Susann Rüthrich

Eine aktuelle Studie des Deutschen Jugendinstitut und der Universität Dortmund bestätigt, dass das seit Sommer 2013 ausgezahlte Betreuungsgeld insbesondere für Eltern, die über keine Berufsausbildung verfügen, für Eltern mit Hauptschulabschlüssen und von Familien mit Migrationshintergrund als materieller Anreiz gesehen wird und als Grund angegeben wird, dass das Angebot an frühkindlicher Bildung, Erziehung und Betreuung in einer Kindertagesstätte nicht gewünscht und angenommen wird. In der repräsentativen Studie wurden neben der Befragung der Eltern auch Erfahrungsberichte aus über 90 Kommunen ausgewertet. Weiterlesen

Hebammen-Demo in Dresden

05.05.2014. Mit einer Demonstration durch Dresden und einer Kundgebung am Dresdner Neumarkt protestierten rund 3000 Hebammen, Familien und weitere UnterstützerInnen gegen die steigenden Kosten der Haftpflicht für die Hebammen, für die gesellschaftliche Anerkennung, Wertschätzung und ausreichende Bezahlung. Gefordert wird eine stärkere Beteiligung der Krankenkassen an den Versicherungskosten. Weiterlesen