Spannende Diskussionen bei Kinderkonferenz in Coswig

35 Schülerinnen und Schüler aus den Horten der Coswiger Grundschulen zeigten am Montag den Erwachsenen, zu welchen beeindruckenden Diskussionen es kommen kann, wenn Kinder ernst genommen und beteiligt werden. „Dass wir heute über Wünsche und Gedanken gesprochen haben, die von HD-Fernsehgeräten im Kinder- und Jugendhaus über Schichtdienste der Eltern bis zur Trinkwasserversorgung weltweit reichten, macht deutlich, worüber sich Kinder Gedanken machen. Wir sollten Ihnen immer daher sehr gut zuhören.“, freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete und Kinderpolitikerin Susann Rüthrich. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendhaus EXIL in Coswig hatte sie zur Kinderkonferenz eingeladen.
Nach Meißen 2013 und Dresden-Pieschen 2014 war dies die dritte Veranstaltung dieser Art. Kinder sind an diesem Tag die Expertinnen und Experten zu verschiedenen Themen. Susann Rüthrich_Kinderkonferenz 2In Coswig standen die Freizeitgestaltung im Kinder- und Jugendhaus EXIL, die eigene Familie, die Spielplatzgestaltung in Coswig sowie die Rechte von Kindern weltweit zur Diskussion.

Susann Rüthrich_Kinderkonferenz 1Kombiniert mit Spiel und Spaß im Freien hatten die Schülerinnen und Schüler fast eine Stunde lang einen sehr spannenden Austausch. Für Susann Rüthrich gab es zahlreiche neue Anregungen in den Rucksack für ihre Arbeit im Bundestag zu packen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code