Familie. Aber sicher! – Beim Ortsverband Riesa im THW

Als Bestandteil der Themenwoche Sicherheit besucht Susann Rüthrich den Ortsverband Riesa des THW. Nach dem Motto „Ich hab‘ die Wurst. Und Sie geben Ihren Senf dazu.“ trifft man sich auf einen gemeinsamen Grillabend. Mehr als 30 Kameradinnen und Kameraden leisten an diesem Mittwochabend ihren ehrenamtlichen Dienst. Hier wird noch ein Teil der Ausrüstung nach dem letzten Einsatz – nach der Explosion eines Einfamilienhauses in Weinböhla –  gewartet. Dort werden Teile der neu gelieferten Pumpentechnik für Katastropheneinsatz bei Gefahren am und im Wasser vereinnahmt. Mitglieder der Jugendgruppe üben die Bergung von Verletzten. LDXFnBz

Die Gespräche bei Bratwurst, Steak und selbst bereitetem Salat drehen sich vor allem um das ehrenamtliche Engagement, die gesellschaftliche Anerkennung dieses Dienstes, Nachwuchsgewinnung und technische Ausrüstung. Danilo Fast, Ortsbeauftragter des Ortsverbandes Riesa, freut sich darüber, dass die Bundestagsabgeordnete zum wiederholten Mal vor Ort ist: „Dass Frau Rüthrich uns besucht und sich über unsere Arbeit informiert, sei für ihn eine Würdigung und Anerkennung der Arbeit.“.