Familie. Aber sicher! – Sicherer Schulweg

Gerade hat das neue Schuljahr begonnen. Gemeinsam mit Ilko Keßler, ACE – Autoclub Europa und Thomas Weist, ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrradclub schaut sich Susann Rütrhich deshalb vor einer Grundschule Radebeul an, wie am frühen Morgen die Schülerinnen und Schüler in der Schule eintreffen. Laut einer Untersuchung des ACE wird ein großer Teil von Unfällen, in die Kinder im Umfeld von Schule verwickelt sind, von den Eltern durch Unachtsamkeit und unüberlegtes Verhalten selbst verursacht. Auch in Radebeul sind schnell die oft begangenen Fehler zu beobachten: Halten und Parken im absoluten Halteverbot, Halten im Halteverbot in entgegengesetzter Fahrtrichtung, Aussteigen der Kinder auf der zur Straßenmitte zugewandten Seite, Kinder im Auto ohne Kindersitz. Für die Schulleiterin war die unverhoffte Unterstützung sehr willkommen. Verkehrssicherheit vor der Schule könnte bestimmt ein wichtiges Thema für die nächste Schulkonferenz oder den nächsten Elternabend sein. 

Sowohl der ACE als auch der  ADFC oder die VGM bieten immer wieder Seminare für Kinder, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer an. 

Sind sie an einem der Seminare interessiert? Wenden Sie sich gern an meinen Büroleiter in Meißen, Manfred Puhlmann, Telefon 03521-728 6225.