Der Schwamm muss raus!

Die alte Jahnsporthalle war seit 1895 Symbol für Sport und Bewegung. Seit 2005 ist sie wegen Hausschwammbefall geschlossen. Susann Rüthrich unterstützt das bürgerschaftliche Engagement der Bürgerstiftung Meißen, die seit ihrer Gründung im Herbst 2015 für die Rettung der Jahnhalle und für die Entwicklung einer Bewegungslandschaft kämpft.

Innenansicht – Vision

Damit soll auch das Areal rund um das beeindruckende Jugendstilgebäude wiederbelebt werden.

Zunächst muss unbedingt der Hausschwamm in der Halle beseitigt werden. Für die weitere Notsicherung und die Hausschwammsanierung sind rund 15.000 Euro Eigenmittel erforderlich. Um diese Summe aufzubringen hat die Bürgerstiftung eine Crowdfunding- Aktion ins Leben gerufen. Susann Rüthrich: „Ich finde es großartig, wie sich die Stiftung für dieses tolle Projekt einsetzt. Deshalb gebe ich gern meinen Beitrag zur Finanzierung der Wiederherstellung der Jahnhalle. Zugleich rufe ich alle Bürgerinnen und Bürger aus Meißen und Umgebung auf, sich an der Aktion zu beteiligen. Jeder Euro hilft, die Sanierung voranzutreiben.“ Einzelheiten zur Crowdfunding-Aktion und Informationen, wie Sie sich beteiligen können finden Sie hier.