Mein Familienwandertag rund ums Barockschloss Seußlitz

Diesmal führte mein Familienwandertag in das Elbweindorf Seußlitz. Markanter Ausgangspunkt unserer Tour war am 5.9.2020 das Barockschloss Seußlitz.

Unsere Tour startete um 11 Uhr. Dann wanderten wir am Schloss vorbei, dort residierte von 1256 bis 1266 der Markgraf von Meißen, Heinrich der Erlauchte. Danach wurde Seußlitz auf Wunsch seiner Frau zum Klarissinenkloster bestimmt. Weiter ging es durch den Schlosspark, linksseitig durch den Seußlitzer Grund, am Gondelteich und Mühlteich vorbei dann ging es bergauf zur Alten Schäferei und wir stiegen durch das „Brummochsenloch“ an der Weinstraße wieder ab.

Vorm Trecker schmeckte den Wanderern der Federweißer im Weingut Ullrich besonders gut.

Schon mal vormerken: Der nächste Familienwandertag im Oktober 2020 führt uns in den Lößnitzgrund.