Unterstützungsaufruf für Mission Lifeline

Die Menschen an Europas Grenzen brauchen unsere Unterstützung dringender denn je. Dies gilt für die Situation an der Grenze zwischen Griechenland und der Türkei ebenso, wie für das Mittelmeer. Die Staaten der Europäischen Union konnten sich leider zuletzt nicht auf eine gemeinsame, staatliche Rettungsmission einigen. Die zivile Seenotrettung bleibt deshalb im Moment die einzige Hoffnung für Menschen, die auf dem Mittelmeer in Not geraten. Deshalb habe ich mich kürzlich mit Mission Lifeline getroffen. Der Verein mit Sitz in Dresden arbeitet aktuell daran, bald wieder ein Schiff mit ehrenamtlichen Helfer*innen auf Rettungsmission ins Mittelmeer zu schicken. Dafür brauchen sie unsere Unterstützung.

Bitte unterstützen Sie die zivile Seenotrettung mit Ihrer Solidarität und – wenn es Ihnen möglich ist – mit einer Spende.

Alle Informationen finden Sie unter www.mission-lifeline.de/spenden/

Das Spendenkonto lautet:

MISSION LIFELINE e.V.
IBAN: DE85 8509 0000 2852 2610 08
BIC: GENODEF1DRS

Susann vor Ort – Unterwegs in der Gemeinde Hirschstein

Diesmal führt mich meine Wahlkreisarbeit „Susann vor Ort“ in die Gemeinde Hirschstein. Sie liegt in einer sehr reizvollen Landschaft linkselbisch zwischen Meißen und Riesa und reicht von der Elbe bis in die Lommatzscher Pflege. Neben dem sicherlich bekannten Schloss auf dem steil abfallenden Felsvorsprung direkt an der Elbe lockt Hirschstein mit vielen interessanten und liebenswürdigen Details.

Weiterlesen

Herzliche Einladung zum Famlienwandertag

Am Sonnabend, den 8. Februar 2020 ist es wieder soweit. Mein Familienwandertag führt uns diesmal in den Stadtteil Bühlau/Weißer Hirsch, im Osten von Dresden.

Wir wandern vom Ullersdorfer Platz über die Bühlauer Waldgärten zum Chinesischen Pavillon auf dem Weißen Hirsch. Treffpunkt ist der Ullersdorfer Platz, 01324 Dresden, Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 11. Wer mit dem PKW zum Treffpunkt kommt, müsste zum Parken eine der Nebenstraßen nutzen.

Wir starten um 11 Uhr am Ullersdorfer Platz. Danach wandern wir ca. 3 km am Rand der Dresdner Heide. Am Chinesischen Pavillon gibt es einige Informationen zu diesem interessanten Bauwerk.

Die kleine Winterwanderung endet am Konzertplatz Weißer Hirsch. Dort können Groß und Klein sich „auf`s Glatteis führen lassen“, auf der idyllisch gelegenen Eisbahn. Auch eine Stärkung bei winterlichen Leckereien ist hier möglich.

Anmeldung bitte bis 7.2.2020, Tel. 0351-84 75 78 60