Kinderrechte gelten trotz Corona. Kinder brauchen Kinder, Bildung und soziales Leben.

Die Corona-Pandemie hat die Welt derzeit fest im Griff. Unser Land handelt solidarisch. Generationen halten zusammen und schützen sich gegenseitig. Wir mussten harte Maßnahmen ergreifen. Wir dürfen sie nur mit Bedacht wieder lockern. Kinder und Jugendliche leiden besonders unter der Isolation: Kein Spielen im Freundeskreis, keine Kontakt zu vertrauten Betreuerinnen oder Lehrern, kein Vereinsleben. Sogar die Spielplätze sind gesperrt.

Weiterlesen

Lesestoff im Bürgerbüro

Eine kleine „Präsenzbibliothek“ kann ab sofort im Meißener Bürgerbüro genutzt werden. Die Bundeszentrale für politische Bildung gibt den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, in den aktuellen Veröffentlichungen zu blättern.

P1000045

Entliehen werden können diese zwar nicht, jedoch kann sich jeder und jede ein Bild davon machen, welche Bücher gegenwärtig bei der Bundeszentrale bestellt werden können.

Zum Mitnehmen sind zudem aktuelle Zeitschriften wie der Fluter (für Jugendliche), das bpb-Magazin sowie die Informationen zur Politischen Bildung vorhanden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, einen Stopp auf dem Sofa im Büro auf der Kurt-Hein-Straße 15 einzulegen und einen Blick in die „Bibliothek“ zu werfen.

 

Vollbepackt in die Kinderkommission

Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich im Austausch mit Engagierten der Kinder- und Jugendarbeit

Von weiten Wegstrecken wurde berichtet, von den Schwierigkeiten mit dem Betreuungsschlüssel in der Kinderbetreuung und davon, dass Jugendliche bei weitem nicht die Lobby haben, um ihre Interessen umsetzen zu können. Darüber, was das Leben für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum ausmacht, tauschten sich 25 Akteure der Kinder- und Jugendarbeit, aus Schule, Kinderbetreuung, Kinderrechtsorganisationen und aus offener und mobiler Jugendarbeit am 29.09.2014 aus. Weiterlesen

Rüthrich bei der Couragepreisverleihung in der Friedenskirche, Radebeul

Am 27.08.2013 nahm die Bundestagskandidatin der SPD für den Wahlkreis Meissen, Susann Rüthrich, bei der Verleihung des Radebeuler Couragepreises teil. Ausgezeichnet wurden Vertreter der Zivilgesellschaft die als Bürger für sich und, wo nötig, auch für andere verantwortlich sind und handeln, die die Verantwortung nicht abschieben und die dazwischen treten, wenn Menschen ihre Würde genommen wird. Rüthrich hielt die Laudatio für Steffen Richter vom Akubiz Pirna. Weiterlesen