Der etwas andere Familienausflug – virtueller Rundgang in der Jahnhalle

Am Dienstag, 18. August 2020, Beginn 17.00 Uhr besuche ich gemeinsam mit meinen Gästen virtuell die Jahnhalle in Meißen. Das Gebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts mit bürgerschaftlichem Engagement als Turnhalle erbaut. Das Areal rund um die Jahnhalle ist ein einzigartiges Bau- und Bodendenkmal, das bis zu seiner Schließung 2005 als Sporthalle genutzt worden war. Die Bürgerstiftung Meißen hat sich vorgenommen, das Jahnhallen-Areal als Bewegungslandschaft zu reaktivieren.

Weiterlesen

Bund beteiligt sich mit 730.000 Euro an der Sanierung von Baudenkmälern im Elbland

SPD- Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich: „Heute wurden im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags Mittel für den Denkmalschutz freigegeben. Wegen der Vielzahl von Bewerbungen bundesweit, konnte nur ein Teil der Anträge positiv beschieden werden. Umso mehr freue ich mich, dass gleich fünf Denkmäler in meinem Wahlkreis Meißen und meinen Betreuungswahlkreisen Dresden und Sächsische Schweiz – Osterzgebirge von den Mitteln des Denkmalschutz-Sonderprogramms profitieren. Im Einzelnen gefördert werden die Obelisken in Wüklnitz mit 56.000 Euro und Glaubitz mit 93.000 Euro, die Martin Luther Kirche in der Dresdner Neustadt mit insgesamt 200.000 Euro. Im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge werden für das Biedermann Mausoleum insgesamt 84.000 Euro sowie weitere 148.000 Euro für die St. Wolfgang Kirche in Glashütte aus dem genannten Programm zur Verfügung gestellt. Weiterlesen