Susann Rüthrich fordert differenzierte Statistik bei so genannter extremistischer Gewalt

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich, Meißner SPD-Bundestagsabgeordnete und zuständige Berichterstatterin im Familienausschuss für den Bereich Extremismus und Menschenfeindlichkeit, fordert anlässlich der aktuellen Veröffentlichung des sächsischen Verfassungsschutzberichtes 2013 sowie der Analyse „Politisch motivierte Kriminalität 2013“ von Bundesinnenminister de Mazière einen differenzierteren Blick auf so genannte rechts- bzw. linksextremistische Straftaten. Weiterlesen