Bundesfreiwilligendienst Flüchtlinge

Bundesfreiwilligendienst für Flüchtlinge gestartet

Der Bund wird im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bis zu 10.000 neue Bundesfreiwilligendienstplätze finanzieren. Bereits seit dem 24.11.2015 können Wohlfahrtsverbände und Kommunen die neuen Einsatzplätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) oder bei den BFD-Zentralstellen anmelden.

Bundesfreiwilligendienst bürgerschaftliche Engagement

Familienpolitikerin Susann Rüthrich freut sich über Sicherung des Bundesfreiwilligendienstes

Die Meißner SPD-Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich, Mitglied im Familienausschuss, freut sich über eine wichtige Entscheidung aus dem Haushaltsausschuss zur Folge-Finanzierung des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). „Durch das Engagement unserer zuständigen SPD-Kollegin Ulrike Gottschalck konnten wir dafür sorgen, dass die „Bufdis“ auch in diesem Jahr ihre wertvolle Arbeit für unsere Gesellschaft leisten können.