DGB Mindestlohn Sachsen Stärkung der Tarifautonomie

Endlich – der Mindestlohn kommt

„Wir wollen Lohndumping in Deutschland mit dem gesetzlichen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde beenden“, sagt Susann Rüthrich, Meißner SPD-Bundestagsabgeordnete. „Seit Jahren fordern wir gemeinsam mit den Gewerkschaften den Mindestlohn. Es ist ein Erfolg, dass wir ihn in den Koalitionsverhandlungen mit der Union durchgesetzt haben. Nun setzen wir den Mindestlohn zügig um.“ 

DGB gute Arbeit

DGB – Bundeskongress 2014

Die Meißner SPD-Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich nahm diese Woche am DGB-Bundeskongress teil. Unter dem Motto „Arbeit. Gerechtigkeit. Solidarität.“ tagt vom 11. bis zum 16. Mai 2014 das „20. Parlament der Arbeit“ in Berlin. Viele Delegierte und Gäste, auch aus Sachsen, sind angereist um über die „Neue Ordnung der Arbeit“ zu beraten. Susann Rüthrich betonte in den […]

Allgemeinverbindlicherklärung DGB Koalitionsvertrag Rente

Unter Kolleginnen und Kollegen

Susann Rüthrich trifft Regionsgeschäftsführer des DGB Oberes Elbtal und besucht den DGB Kreisverband Riesa

Büroeinweihung DGB Europa- und Landtagswahl Handwerkskammer Kommunal- Neujahrsempfang SPD

Das war ein gelungener Auftakt!

Am Dienstag, den 7.01.2014 empfing die Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich rund 100 Gäste zur Eröffnung ihres Bürgerbüros und zu einem Neujahrsempfang  in der Oschatzer Straße 3 in Dresden.

DGB Koalitionsvertrag

Stellungnahme zum Koalitionsvertrag

Ralf Hron, langjähriger Genosse und Regionsgeschäftsführer der DGB Region Dresden – Oberes Elbtal und Susann Rüthrich, SPD-Bundestagsabgeordnete für die Regionen Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Dresden zu den Koalitionsvereinbarungen von CDU/CSU und SPD: